projects

Though this be madness, yet there is method in't.
Shakespeare


Morgen am Bahnhof sind magisch und Marketing ist zauberhaft. Abends hören wir die Rehböcke im Wald, ein Igel schusselt an der Katzenschüssel vorbei und Traum ist Design. Hoppla. Dazwischen war ja noch Mittag und der Chinese aus München reiste mit der Bahncard und kam nie an. Niemals aufhören zu träumen ist die Parole die Spatzen aus den Bäumen rufen. Websites sollten schön, funktional und ansprechend sein. Ernst kam vorbei und sein Enkelkind wird getauft. Prospekte vom schönen Soonwald und Tage wie diese enden nie. Sollte es mal regnen dampft danach der Asphalt. Schilder beklebt man mit Folie damit sie schöner sind. Wo ist die Welt in der die Blumen noch duftiger duften ? Die Schauwerbegestalterin gestaltet im Abendrot ein S. Propanganda ist verwerflich aber sicher bin ich mir da nicht. Mama backt Kuchen wenn sie kommt und Alfons freut sich drauf. Dabei gibt es so viele schöne Plätze auf der Welt, daß man gar nicht genug Bänke haben kann. Etwas Werbung kann nie schaden. Abhilfe könnte die Taschenbank schaffen – Doch wer mag sie erfinden. Neulich suchte ich noch meine Visitenkarten. Hat ein Elefantenschrubber eine Gewerbeanmeldung, zahlt er Steuern oder hat er gar eine Geschäftsausstattung ? Eben dachte ich noch an einen Eimer Farbe mit 80.000 Buchstaben in der Suppe. Doch wer will das übersetzen ? Sonnenblumen mag ich auch. Logo ! Blog -Haus. Es gibt so viele schöne Plätze auf der Welt, dass man gar nicht genug Bänke haben kann.

contact